12062021دوشنبه
بروزرسانیچهارشنبه, 13 جون 2018 11:27
سه شنبه, 04 آبان 1400 ساعت 01:09

Ein Lieferwagen der MEK-Anhänger in Schweden in Brand gesetzt

In den frühen Morgenstunden des Montag, 25. Oktober 2021, wurde ein Lieferwagen von Anhängern der Volksmojahedin Organisation Iran (PMIO/MEK) vor dem Haus von Hossein Abdi im Stockholmer Stadtteil Vällingby in Brand gesetzt.

Iآتش زدن در سوئدn den vergangenen drei Monaten wurde der Lieferwagen zeitgleich mit dem Prozess gegen den Handlanger Hamid Nouri vor einem Stockholmer Gericht für den Transport von Vorräten und Lebensmitteln für die Iraner genutzt, die sich vor dem Gericht versammelt hatten.
Ersten Erkenntnissen zufolge wurde das Fahrzeug vorsätzlich angegriffen. Es wurden Brandsätze verwendet, und das Geräusch der Explosion war während des Brandes zu hören. Das Auto eines Anwohners, das neben dem Lieferwagen geparkt war, wurde ebenfalls in Brand gesetzt.
Vor genau einem Monat, am 24. September, traf der Außenminister des klerikalen Regimes, Hossein Amir-Abdollahian, am Rande der UN-Generalversammlung mit dem schwedischen Außenminister zusammen und sagte unter Bezugnahme auf den Prozess gegen Hamid Nouri in Schweden, dass die Heuchler [abwertende Bezeichnung des Regimes für die Hauptopposition, die MEK] hinter diesem Komplott und dieser Verschwörung stecken. Er betonte, dass das Gericht der Tatsache Aufmerksamkeit schenken sollte, dass alle Dokumente und Anschuldigungen, die dem Gericht vorgelegt wurden, gefälscht sind, was die diskreditierten politischen Absichten hinter diesem Gerichtsprozess zeigt”.
Einen Monat zuvor hatte sich ein Sprecher des Außenministeriums des Regimes über den Prozess gegen Hamid Nouri beschwert und unverhohlen gesagt: “Die schwedische Regierung und das Gericht sollten wissen, dass der Prozess Teil einer Propagandamaschine der Mujahedin-e Khalq (MEK) geworden ist”, und hinzugefügt: “Wir werden natürlich alle unsere diplomatischen Mittel einsetzen, um Hamid Nouris Rechte zu erhalten und durchzusetzen.”
Es versteht sich von selbst, dass die einzige Partei in Schweden, die der MEK, ihren Anhängern und ihren täglichen Kundgebungen vor dem Gericht feindlich gegenübersteht, der im Iran herrschende religiöse Faschismus und seine Söldner und Kumpane sind. Der iranische Widerstand fordert die schwedische Polizei und die zuständigen Justizbehörden auf, die Angelegenheit zu untersuchen und die Ergebnisse der Untersuchung zu veröffentlichen.

Sekretariat des Nationalen Widerstandsrates Iran (NWRI)
25. Oktober 2021

محتوای بیشتر در این بخش: « Bild : Dürfen wir mit den Mullahs wirklich Geschäfte machen?

ضد فتوا

فعالیت انجمن‌های پوششی وزارت اطلاعات در آلمان